Es gibt jetzt eine App mit einem Spiel zum Weg der Erinnerungen!
Die App läuft auf Android-Geräten. Download-Links:
1) App als APK-Datei (1.306 KB)
2) Installationsanleitung als PDF-Datei
(Pop-Up schließen)
» Zurück zur Karte

Deutschland im Wechsel von Auswanderung und Zuwanderung

Zeit Auswanderung in Deutschland Zuwanderung in Deutschland Ahlen
19. Jahrhundert 5,5 Millionen Deutsche wandern, vor allem wegen der Hungersnöte in Mitteleuropa,– in die USA
Deutsches Kaiserreich ab 1871

Industrialisierung in Deutschland/ Wirtschaftsaufschwung
Arbeitskräftemangel im Bergbau und Industrie führt zur Zuwanderung, insbesondere polnischer Arbeitskräfte; Zuzug ausländischer Wanderarbeiter Seit dem Beginn der Kohleförderung 1913 in Ahlen kamen viele Arbeiter,

z.B. 1920
563 Tschechoslowaken, 421 Ungarn, 182 Niederländer, 69 Polen, 68 Österreicher, 26 Russen, 23 Italiener.
Nationalsozialismus

1933 bis 1945
Emigration von Verfolgten (Juden, Politiker, …) Kriegsgefangene werden zur Zwangsarbeit gezwungen Ca. 2000 Zwangsarbeiter in der Zeche
Nachkriegszeit Einige wandern aus. Flüchtlinge, Vertriebene Ahlen wird Auffang- und Durchgangslager für Vertriebene. Viele Flüchtlinge bleiben in der Stadt, wo ein ostdeutsches Viertel(Mexico) errichtet wird.
1950er Jahre

Beginn des Wirtschaftswunders
Ca. 11 Millionen kehren in ihre Heimat zurück Anwerbung von Gastarbeitern, zunächst aus Italien, Spanien, Griechenland (1961: 500 000), dann auch aus Jugoslawien und der Türkei

1955-1963:
Anwerbung von 14 Millionen Ausländer
1961
- bei 40485 Einwohnern 8873 Flüchtlinge (21,92%)
- Anwerbeabkommen zwischen der deutschen und türkischen Regierung

1968
waren unter der Belegschaft der Zeche 79 Türken, 17 Spanier und 8 Italiener

1970er und 80er Jahre
Aramäer kommen nach Ahlen

1972
zählte Ahlen 4493 Ausländer, fast 10 % der Bevölkerung.
Die größten Gruppen waren:
Türken 1933, Spanier 581, Griechen 514, Jugoslawen 491, Italiener 295, Koreaner 133, Niederländer 127 und Polen 114

1973
konstituierte sich der Gastarbeiterbeirat
1973 Ölkrise, steigende Arbeitslosigkeit, Rationalisierungen Anwerbestopp
1990er Jahre:
Wiedervereinigung, Ende der ausgeprägten Blockbildung (Ost-West),
Konflikte
Globalisierung
Abwanderung von Spezialisten Zuwanderung von Spätaussiedlern, Asylsuchende 1992
sind 27 % der Arbeiterbelegschaft der Zeche Ausländer
2000 „Greencard“ mit begrenzter Zuwanderung von Spezialisten


Quellen:

Sozialkunde. Politik in der Sekundarstufe II, Braunschweig, Paderborn, Darmstadt 2007, S. 313;

Uwe. Rennspieß, „Jenseits der Bahn“. Geschichte der Ahlener Bergarbeiterkolonie und der Zeche Westfalen, Essen 1989, S. 389;

Michael Huhn, „Helfer am deutschen Wirtschaftswunder“ – Zur Geschichte der Ausländer in Ahlen, in: Der beflügelte Aal. Heimatliches aus Ahlen-Vorhelm-Dolberg, Bd. 11, Rheinberg 2013, S. 88 – 99.

Ostfriedhof


Die Texte zu diesem Erinnerungsort wurden von Schülerinnen und Schülern aus dem 13. Jahrgang der Fritz-Winter-Gesamtschule verfasst.

Informationen zum Ostfriedhof
Präsentation: Zwangsarbeiter
Video: Bilder vom Ostfriedhof (Download)

Schliessen

Oststraße

Texte zu diesem Erinnerungsort wurden von einer 9. Klasse des Städtischen Gymnasiums erarbeitet.

Infotexte zu Familie Rosenberg
Präsentation: Karl Rosenberg

Schliessen

Ehemaliges Textilkaufhaus Althoff

Texte zu diesem Erinnerungsort wurden von Schülern der Overbergschule erarbeitet.

Informationen zur Familie Sänger

Schliessen

Ehemaliges Hotel "Neuhaus"

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz

Der Text zu diesem Erinnerungsort wurde von Nele Sahm und Rebecca Jolk vom Gymnasium St. Michael erarbeitet.

Artikel über Dr. Paul Rosenbaum

Schliessen

St. Josef Kirche

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Schachtstraße


Erarbeitet von Schülern der Jahrgangsstufe 12 des Berufskollegs St. Michael

Pförtnerhäuschen Zeche

Schliessen

Diesterwegschule


Erarbeitet von Christian Borgschulte und Sophie Dilla aus der Jahrgangsstufe 12 des Berufskollegs St. Michael

Wieso gedenken wir?
Informationen zur Diesterwegschule
Die Totenlisten

Schliessen

Hansastraße

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Neustadt-Kirche

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Ehemalige Wirtschaft "Wiegart"

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

St. Georg (syr-orth.)


Erarbeitet von Manuel Jakob, Sebastian Aksan und Alexander Groshek aus der Jahrgangsstufe 12 des Berufskollegs St. Michael.

Wer sind die Aramäer?
Leben und Geschichte der Aramäer
We are N

Deutschland im Wechsel von Auswanderung und Zuwanderung

Schliessen

Sidney-Hinds-Park

Zu diesem Erinnerungsort gibt es einen Gastbeitrag der Ahlener Zeitung über die Begegnung von Colonel Hinds und Dr. Paul Rosenbaum:
Zum Zeitungsartikel vom 31. März 2015

Schliessen

Im Kühl

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Bartholomäus-Kirche

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Klosterstraße

Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes. Kurzer Text mit Beschreibung des Ortes.

Schliessen oder Weiterlesen

Therese-Münsterteicher-Platz

Die Homepage zu Therese Münsterteicher wurde im Jahr 1990 von der Geschwister-Scholl-Schule erstellt.

Homepage

Schliessen